Dienstag, 14. Juli 2015

Ringkissen und Gästebuch

Bei den Vorbereitungen für die Hochzeit meiner Schwester bot ich ihr an, 
ein Ringkissen nach ihren Vorstellungen zu nähen.

Glücklicherweise sahen wir uns vorher noch einmal und konnten zusammen 
den Stoff und diverses Zubehör aussuchen, 
denn ich wollte vor der Hochzeit auf gar keinen Fall ihr Brautkleid sehen.

Und so entstand nach den Wünschen der Braut dieses Ringkissen:

Das Ringkissen ist 17cm x 17cm groß und mit Kissenfüllung vom Möbelschweden ausgepolstert.


Unter den Holzknöpfen befestigte ich vor deren Annähen das Satinband.


Doch wie bekommt man jetzt die Ringe ans Ringkissen?
Eine hilfreiche Anleitung haben wir beim Kreativlabor Berlin gefunden.

 
Mithilfe des Ringkissens übergab der Sohn meiner Schwester 
seinen Eltern die Eheringe.


Auf meiner Ideenliste für die Hochzeitfeier stand unter anderem: Gästebuch.
Als dann beim Nähen des Ringkissen Stoff, Spitzen- und Satinband übrig blieb, stand für mich schnell fest, dass das Gästebuch ähnlich aussehen soll.


Für das Gästebuch habe ich ein Linum-Fotobuch mit Leineneinband ausgewählt.


Die Rückseite des Umschlages:



Das Spitzenband ziert dezent den Buchrücken.


Beides auf einen Blick:
 


 Und zum Abschluss noch ein Bild mit Brautstrauß.
 

Euch allen einen schönen kreativen Dienstag.

Viele liebe Grüße
Anja

verlinkt bei:
HOT  

Kommentare:

  1. Beides super schön geworden, eine tolle Idee mit dem Ringkissen.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,
    sehr schön sind die Sachen geworden. Ich nähe auch gerade ein Ringkissen und noch so einige Sachen für die Hochzeit unserer Tochter. Das war bestimmt eine sehr schöne Hochzeit von deiner Schwester und das Brautpaar hat sich sicher auch sehr über das Ringkissen gefreut.

    Liebe Grüße
    Marita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    das Kissen und der Einband ist super schön geworden! Ich habe letztes Jahr zu unserer eigenen Hochzeit das Kissen am Tag vorher auch noch genäht. Es ist einfach viel schöner als ein gekauftes zu nehmen.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust.
Ich freue mich über jeden Kommentar!