Dienstag, 29. April 2014

Gärtnerin-Sorglos-Paket

Letzte Woche Montag gab es ein großes Fest im Norden - meine Tante feierte ihren 60. Geburtstag. 
Sie verbringt viel Zeit in ihrem schönen Garten und so hatte ich schnell eine passende Geschenkidee: 

ein Gärtnerin-Sorglos-Paket


Die Idee der Gürteltasche stammt aus dem wunderbaren Buch "Selbstgenähtes für den Garten". In den drei geräumigen Taschen findet alles seinen Platz und ist damit schnell griffbereit: Gartenschere, Gartenhandschuhe, Sämereien, TaTüTas oder Pflaster.
Für die Gürteltasche habe ich einen derben Baumwollstoff vom Möbelschweden genommen.


  


Durch den Latzhosenknopf lässt sich die Tasche individuell anpassen und passt auch über einen dickeren Pulli an kühleren Tagen.


Drei Schmetterlinge haben sich an einer Ecke niedergelassen und werden meine Tante bei der Gartenarbeit begleiten:

 

Im Apfel-TaTüTa sind die Taschentücher gut geschützt. Das TaTüTa nähte ich wieder nach meinem Lieblings-TaTüTa-Tutorial von Nadine


Und im Birnen-Helferlein finden ein paar Pflaster Platz. Das Helferlein ist nach dem Schnitt von aprilkind genäht.


Ich hoffe, dass mein Geschenk oft zum Einsatz kommen wird und die Gartenarbeit etwas erleichtert.

Euch allen einen schönen Creadienstag.

Viele liebe Grüße
Anja

P.S.: Die Gürteltasche zeige ich auch bei Meertje.

Montag, 28. April 2014

Bin wieder da !!! - Eine Elfen-Überraschung und Urlaubshighlights

Hallo Ihr Lieben!!!

Wir sind wieder zurück und haben gemeinsam viel Schönes in unserem Urlaub erlebt.
 
Vor unserem Urlaub schickte ich eine Blog-Geburtstags-Überraschung in den hohen Norden zu meiner allerliebsten Patchworkqueen Gesine von Allie and me design.


Das Päckchen durfte die liebe Gesine allerdings erst am Montag öffnen - ich glaube ich war fast genauso aufgeregt wie sie. Auf ihrem zauberhaften Blog könnt ihr hier das Geburtstagskerzchen auch brennen sehen.

Mein erstes Utensilo habe ich nach der Anleitung von Zierstoff genäht. Zum Einsatz kam wieder mein Batikstöffchen. Auf das Utensilo habe ich vor dem Zusammennähen eine Krone mit dem gestickten Schriftzug "Patchworkqueen" appliziert. Ringsherum ziert eine hellgrüne Bommelborte die Stoffkante von Außen- und Innenstoff.



Unseren Urlaub haben wir im Norden verbracht und alle zu unsere Lieben besucht. Für die High 5 for Friday von Viktoria bin ich diemal ein bisschen spät dran... Trotzdem möchte ich hier ein paar schöne Urlaubsmomente mit Euch teilen.

1. Highlight:
Es war schön, alle unsere Lieben wiederzusehen und in der alten Heimat zu sein. Im Norden zu sein ist immer wieder schön. Unsere beiden Großen hatten viel Spaß am, im und mit dem Wasser. Am liebsten wären sie baden gegangen. Ja, so ein See fehlt uns hier. Bei Oma und Opa ist er direkt vor der Tür...



2. Highlight:
In unserem Urlaub meinte es das Wetter gut mit uns - Sonne satt! Und so waren wir viel an der frischen Nordluft und haben gemeinsam viel Zeit auf diversen Spielplätzen verbracht.
Unser kleinster Frechdachs hat zum ersten Mal geschaukelt und beim Spielen im Sand vor sich hingeplappert. Er sagt jetzt deutlich "MAMA" und lacht, wenn er fotografiert wird. Hin und wieder steht er frei und probiert überall hinauf zu klettern. Ich bin auf seine ersten freien Schritte gespannt!




 Unser Frechdachsmädchen kann jetzt Stangenrutschen!


Und unser großer Frechdachs hat solange probiert und geübt bis er Schweinebaumeln konnte! Er hat jede Gelegenheit zum Klettern genutzt.


3. Highlight:
Im Besuchstrubel immer wieder ein paar ruhige Momente mit unseren drei Frechdachsen zum Beispiel beim Kerzenanzünden in der Kirche - eine Kerze für jeden von uns und eine für das Baby im Bauch meiner Schwester.
 

Eisessen bei EISLOTTE in Bad Segeberg - das gefällt klein und groß und ist einfach etwas ganz besonderes.


4. Highlight:
Bei unseren Besuchen war es schön zu sehen, dass eine Vielzahl meiner genähten Sachen im Einsatz sind: meine Eltern benutzen die selbstgenähten Geschirrhandtücher, die Tochter meiner Freundin trug ihr Geburtstagskleid, bei meiner Oma hing ein Bauernherz, mein Papa holte Brötchen mit seinem Beutel, meine Schwester begleitete ihr Beschützer und unser Neffe lässt sich in seinem Lauflernwagen nur mit dem Wal-Kissen schieben.

5. Highlight:
Bei 28 Grad und strahlendblauem Himmel sind wir nach einer langen Fahrt wieder zu Hause angekommen. In unserem Garten hat sich soviel verändert:
Die Akeleien und Rosen blühen. Die Pfingstrosen stehen kurz vor der Blüte.
 

Und auch unsere Erdbeeren und Himbeeren zeigen wahnsinnig viele Blüten. 
Stachelbeeren und Johannisbeeren kann man schon deutlich erkennen.


Die Blätter unserer großen Kletter-Hausbuche haben sich alle entfaltet:


Schön, wieder da zu sein!

Zur Feier meines 100. Posts lasse ich Euch noch ein Stückchen Regenbogen aus dem Norden da (der Ganze hat leider nicht auf ein Bild gepasst).

 
Euch allen eine wunderschönen Start in die neue Woche.
 
Viele liebe Grüße
Anja

P.S.: Die Elfen-Überraschung verlinke ich bei Simones Revival-LinkParty

Mittwoch, 16. April 2014

Frohe Ostern

In ein paar Stunden fahren wir Richtung Norden, um alle unsere Lieben zu besuchen.
Deshalb lasse ich Euch schon heute ein paar Ostergrüße da.

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Osterfest mit viel Zeit für Euch und Eure Lieben.
Lasst es Euch gut gehen und genießt diese Auszeit in vollen Zügen.

In den letzten Tagen habe ich einige Mitbringsel, ein Geburtstagsgeschenk und eine Überraschung genäht.

Diesen Hasen bekommt meine liebe Schwiegermama - bei ihr verbringen wir unsere ersten Urlaubstage. Liebe Marianne, schön, dass wir uns ein paar Stunden wiedersehen! Ich freue mich, dass Du so gerne auf meinem Blog liest.




Das Gesicht habe ich mit Hilfe von Stoffmalstiften aufgemalt. Die Ohren sind mit Vlieseline verstärkt und eingeschlagen angenäht. Den Schnitt gibt es hier beim LandKind zum kostenlosen downloaden.
 

Also, macht es gut!
Tschüss bis Ende nächster Woche!

Viele liebe Grüße
Anja

P.S.: Das Häschen hopplet noch schnell zum Creadienstag und zu Mittwochs mag ich. TCHÜÜÜÜSSS!!!

Freitag, 11. April 2014

Osterküken geschlüpft und andere Highlights

Mein Freitagsritual
Die schönsten Momente der Woche nochmal bewusst machen, festhalten und mit Euch teilen.

1. Highlight:
Vor ein paar Tagen ist bei mir das erste Osterküken unter der Nähmaschinenlampe geschlüpft und es war gleich flink auf seinen Beinchen:


Nun warten weitere Eierwärmer auf ihre Fertigstellung, damit sie pünktlich zu Ostern Freude bereiten können.

2. Highlight:
Seit Dienstagabend bin ich Tape-Verband frei und ich laufe wieder nahezu normal! Mit langen Fußmärschen muss ich zwar noch ein bisschen warten, weil der Fuß immer noch schmerzt und schnell anschwillt, aber dank meiner Turnschuhe sind kurze Wege wieder machbar - hurra! 

3. Highlight:
Anfang der Woche haben unsere beiden großen Frechdachse unseren Garten österlich geschmückt und hier und dort ein paar Plasteostereier aufgehängt - das ist mittlerweile ein Osterritual von uns.


























4. Highlight:
Die Wasserspielsaison wurde diese Woche von unseren Frechdachsen eingeläutet. Zuerst haben sie jede Menge Modderpampe hergestellt, dann unsere Blumen und Pflanzen gegossen und heute ihre "neue" Wasserbahn vom Flohmarkt eingeweiht.
Als sehr praktisch erweisen sich dabei immer wieder die alten Töpfe meiner Oma - auch unser Kleinster spielt sehr gerne mit ihnen und war heute trotz Matschhose pitsche nass.




5. Highlight:
Ich will Socken stricken lernen (!!!) und habe mir diese Woche die "Zutaten" dafür besorgt. In unserem anstehenden Urlaub möchte ich es mir selber beibringen. Bis jetzt habe ich lediglich glatt rechts gestrickt. Ich bin gespannt, ob ich es hinbekomme. Habt Ihr noch Tipps für mich?


6. Highlight:
Unser Flieder und unsere Erdbeeren blühen! 


 
Die Pfingstrosen und Akeleien stehen kurz vor der Blüte:



Wenn die Temperaturen hier so sommerlich bleiben, werden wir bald Johannisbeeren ernten :-).


Euch allen einen wunderschönen Freutag!

Viele liebe Grüße aus dem sonnigen Süden
Anja

P.S.: Meine Wochenhighlights verlinke ich bei Viktorias H5F und das Osterkücken macht seinen ersten Ausflug zu Simones Revivial Linkparty.

Dienstag, 8. April 2014

Creadienstag: Beuteltasche

Für eine liebe Freundin habe ich eine Beuteltasche und ein passendes TaTüTa zum Geburtstag genäht:

 

Für die Beuteltasche nutzte ich das Schnittmuster von Leni Pepunkt und teilte es in vier Teile (vorgesehen sind maximal drei). Für den Außenstoff suchte ich brombeerfarbenen Cord, türkisfarbenen Baumwollstoff und einen meiner Lieblingsstoffe, den Batik-Baumwollstoff aus.


In einer Innentasche können zum Beispiel Handy und Schlüssel verstaut werden.


Das Innenfutter besteht aus pinkfarbenen Baumwollstoff.


Den Taschenrand habe ich mit einem Zierstich versehen.


Unser großer Frechdachs unterbrach sein Fußballtraining im Garten, um die Tasche Probe zu tragen.


Anschließend hat er Fotos von mir und der Tasche gemacht - ich glaube ich brauche auch so eine!

























Das TaTüTa nähte ich wie immer nach dem wundervollen Tutorial von Nadine. Ich mag die Kastenform sehr.



Euch allen einen schönen Creadienstag.

Viele liebe Grüße
Anja