Freitag, 5. Dezember 2014

Adventsbasar und Wochenrückblick

Seit zwei Wochen haben mich die kleinen Lebewesen namens Viren fest im Griff.
Mit jedem Tag geht es mir besser und so gibt es diese Woche auch wieder einen Wochenrückblick.

Letzte Woche fand im Kindergarten der Adventsbasar statt.
Verkauft wurden selbstgebundene Adventskränze und allerlei Selbstgemachtes.
Ich spendete dem Kindergarten wie im letzten Jahr eine bunte Mischung Selbstgenähtes.


Weil die Nachfrage auf TaTüTas letztes Jahr sehr groß war, nähte ich dieses Jahr 20 Stück aus meinen neuesten Stoffen.

Genäht sind sie wie immer nach meinem Lieblingstutorial von Nadine (like2sew76).


Außerdem standen vier Utensilos

 

und fünf Mäppchen zum Verkauf.
 

Einen Abend vor dem Adventsbasar haben wir alles ausgezeichnet und liebevoll ausgelegt.


Ich freue mich, dass der Kindergarten dieses Jahr noch mehr als letztes Jahr eingenommen hat. Denn von dem Geld werden neue Spiele und Spielgeräte für die Kinder gekauft, die das Christkind vor den Weihnachtsferien bringt.

Diese Woche gab es viele vorweihnachtlich-gestimmte Highlights:

1. Highlight: 
Im Hause Frechdachs  herrscht vorweihnachtliche Stimmung. Letzte Woche Freitag habe ich unsere Weihnachtsdeko herausgeholt sowie einige Tannengrünsträuße und unseren Türkranz dekoriert.
Jeden Tag leuchten jetzt viele Kerzen und Lichter und es duftet schon sehr nach Weihnachten.


2. Highlight:
Letztes Wochenende war in unser Stadt ein kleiner Weihnachtsmarkt rund um die Kirche.
Unser kleinster Frechdachs ist zum ersten Mal Karussell gefahren und unsere beiden Großen haben sich ganz doll mit ihm gefreut.
Außerdem waren wir in der Kirche und haben ein Stück vom Adventsgottesdienst mitghört - das war ein sehr friedlicher und ruhiger Moment im Trubel der Vorweihnachtszeit.
 


3. Highlight:
Unser großer Frechdachs kann lesen! Er ist wahnsinnig motiviert und neugierig auf die Wörter. Gestern Abend hat er mir seinen ersten Brief geschrieben *ganzdollfreu*. Ich genieße unsere gemeinsame Lesezeit sehr. Gestern Nachmittag hat er ein bißchen im Kindergarten vorgelesen *ganzstolzbin*.


4. Highlight:
Am Montagabend waren wir alle zum Adventsstündchen in den Kindergarten eingeladen. Die Gruppe von unserem Frechdachsmädchen hat uns einen Lichtertanz vorgeführt und es gab anschließend viele Leckereien. Sie war ganz stolz als der große Moment des Auftrittes endlich da war - und wir erst!

Diese Woche gab es auch wieder einige Mama-Tochter-Momente, die für uns beide sehr wertvoll und besonders sind. So hat mir unser Frechdachsmädchen bei der Näherei für den Adventsbasar sehr geholfen. Es hat ihr viel Spaß gemacht, die TaTüTas zu wenden und mit Taschentüchern zu füllen. Auch beim Auszeichnen war sie mir eine große Hilfe.


5. Highlight:
Ganz klar unsere Adventskalender! 
Die der Kinder sind in dieser trüben und dunklen Jahreszeit eine super Motivation zum Aufstehen. Ich freue mich, dass bisher immer das Richtige drin war. Auch unser Kleinster versteht, dass es jeden Morgen eine kleine Überraschung gibt. Die Freude der Kinder ist einfach wunderbar und zeigt mir, dass es genaue die richtige Entscheidung war die Kalender wieder selber zu füllen.
Und auch der von mir im letzten Jahr genähte Adventskalender für meinen Mann und mich hängt wieder. Ich freue mich jeden zweiten Tag - an den ungeraden Tagen - über eine Kleinigkeit von meinem Mann. Ach, die Vorweihnachtszeit ist wunderschön und voller Heimlichkeiten... So bekam ich heute einen Gutschein für ein gemeinsames Cäsar-Cleopatra-Bad. Ich freue mich auf unsere gemeinsame Auszeit! 


Ich wünsche Euch allen einen schönen Freutag und ein gemütliches zweites Adventswochenende.

DANKE für Eure lieben Worte und ein herzliches WILLKOMMEN an meine neuen Leserinnen.

Viele liebe vorweihnachtliche Grüße
Eure Anja.


verlinkt bei:

Kommentare:

  1. So viel Freude, schön!!! Und ich hoffe dass die bösen Viren bald ganz verschwinden! Tolle Sachen hast du für die Kita gemacht!
    Ein wunderschönes Wochenende,
    Lee

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,

    du hast mir binnen von so wenigen Zeilen mal wieder vor Augen geführt, warum ich den Advent jedes Jahr so sehr liebe. Da bin ich schlicht zu Tränen gerührt. Deswegen gebe ich mir jetzt noch einen Augenblick mehr als geplant vor meiner schönen Kerze hier und starte dann sehr glücklich in den Tag.

    Allerliebst,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anja,
    Erst einmal gute Besserung, Leidensgenossin! Aber bei so vielen schönen Momenten kann es ja nur besser werden. Und bei so vielen Momenten, in denen Mama so schön stolz sein kann, bist du bestimmt auch ein paar cm gewachsen.
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  4. Mann warst du wieder fleißig!
    Hast DU vielleicht meine Zeit gemopst?! ;O)

    Deine Freude ist dieses Mal so schön vorweihnachtlich, das find ich toll!
    Ich hoffe, dir geht es bald wieder richtig gut und du hast noch viele Momente vor Weihnachten, wo du diese schöne Zeit genießen kannst...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Sachen hast du genäht,
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust.
Ich freue mich über jeden Kommentar!