Freitag, 20. Juni 2014

Stiftemäppchen und High 5 for Friday

Mädchen können immer ein Mäppchen für all ihre vielen Stifte gebrauchen und so bekam unsere Nichte auch ein selbstgenähtes Stiftemäppchen zum Geburtstag.
Bisher hatte ich das durchgefädelte Webband immer verknotet. Diesmal habe ich es mit ein paar Stichen an der Nähmaschine zusammengenäht - gefällt mir so noch besser!


Dank eines weiteren Feiertages befinden wir uns gerade in einem superlangen Wochenende (unseres hat schon am Mittwoch begonnen!). In der letzten Woche gab es wieder viele FREUMOMENTE, die ich gerne in meiner High 5 for Friday - Liste festhalte.

1. Highlight:
Letzte Woche Freitag haben mein Mann und ich an unserem gemeinsamen freien Tag bei einer Freundin ganz viele leckere Süßkirschen gepflückt. Bis in die Nacht hinein entsteinten wir 15 kg Kirschen und kochten zusammen leckere Marmelade.



2. Highlight:
Gleich zweimal war die Zahnfee in dieser Woche bei unserem großen Frechdachs - Wackelzahn Nummer 7 und 8 hat er sich diesmal ganz alleine gezogen.

3. Highlight:
Am Mittwoch fuhren wir seit langem mal wieder nach Heidelberg und haben es uns dort so richtig gut gehen lassen. Zum Mittagessen waren wir in der Mensa - absolut empfehlenswert und kinderfreundlich, vor allem da unser Kleinster im Moment so gar nicht vorzeigbar isst.


Anschließend konnten sich unsere drei Frechdachse auf dem schon oft besuchten Spielplatz in der Innenstadt austoben. In der Zwischenzeit war ich in zwei Stoffläden um die Ecke und bin natürlich auch fündig geworden:


Anschließend habe ich meine Familie zu einem superleckerem Eis eingeladen.



 4. Highlight:
Bevor wir am Mittwoch wieder nach Hause gefahren sind, waren wir noch in der wunderschönen Heiliggeistkirche in der Heidelberger Altstadt und zündeten für jeden von uns eine Kerze an. Eine sechste Kerze brannte für die Großeltern und die Familie meiner Schwester.


5. Highlight:
Dank des anhaltend guten Wetters wachsen unsere Tomaten rasant und haben viele viele Blüten. Auf dem neu angelegtem Kräuter-Treppenregal ist die Kresse schon aufgegangen. Unser Schmetterlingsbusch hat seine erste Blüte und die Marienkäfer fühlen sich bei uns sichtlich wohl.
Gestern haben wir einen wunderschönen Nachmittag in unserem Garten verbracht - erst ganz viele Seifenblasen gefangen, dann ein bisschen geschnippelt und Erdbeeren geerntet.



Schön, dass noch drei gemeinsame freie Tage vor uns liegen!

Euch allen einen wunderschönen Freutag und ein erholsames Wochenende mit vielen FREUMOMENTEN.

Ganz viele liebe Grüße
Anja

Kommentare:

  1. Hach, Danke dass du so schöne Momente mit uns teilst, da ist mir ganz warm ums Herz geworden! Nur dass eine sechste Kirche brannte finde ich sehr erschreckend... ;-))))))))))))
    So schöne Bilder, toll wie euer Garten wächst und gedeiht! Und lustig, ich habe Mittwoch auch in unserem Kirschbaum geerntet (gut dass das niemand gesehen hat, wie ich auf der Leiter stand war schon grenzwertig), entsteint, Marmelade gekocht und Kirschen eingefroren, als gesunden Snack zum lutschen...
    Wundervolle Stoffe hast du eingekauft und Eis essen geht doch immer!

    Ganz herzliche Grüße und noch ein wundervolles, langes Wochenende
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. *aufmBodenlieg*

    Herrje, ich habe das natürlich glatt überlesen, danke Martina, für den Hinweis. ;-)

    Tröste dich, Anja, sowas passiert mir auch andauernd. :-)

    Bei deiner Shoppingbeute haben die Elefäntchen natürlich direkt mal alles überstrahlt... ;-)
    Aber auch der Rest der Beute ist ganz toll und ich freue mich schon sehr darauf, mehr davon zu sehen!

    Ich bin auch auf dem Kirschentrip derzeit, aber ich esse sie lieber gleich, was mit am Mittwoch schon heftiges Bauchgrummeln beschert hat. Selbst schuld, was bin ich auch so gierig. *g*

    Wiedermal wunderschöne Frechdachsfotos und ganz wunderbar, dass du uns so an deiner Freude teilnehmen lässt. Deine Freutagsberichte sind für mich immer ein wahrer Freudenquell! ♥

    Ganz, ganz liebe Grüße
    und ein wunderschönes Wochenende

    Sabine

    P.S. Ich bin soooo gespannt, wie soll ich das nur aushalten??

    AntwortenLöschen
  3. Ich beneide Dich um die freie Zeit und was Du alles damit angefangen hast!
    Bei uns ist leider kein Feiertag. :O/
    Kirschen will ich am Wochenende auch pflücken (und naschen) gehen.

    Deine Stoffausbeute ist ja allerliebst, genauso wie die Fotos von Deinen Lieben...
    Bin schon gespannt, was Du daraus nähst und an welchem Frechdachs Du es uns zeigst. :O)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  4. Huiii, das Seifenblasenbild ist ja toll geworden!!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Anja,

    was soll man zu so vielen Freugründen schreiben: Einfach toll!

    Kirschmarmelade = lecker
    Mäppchen = zauberhaft
    Heidelberg = wunderschön (wobei ich die Mense-Begeisterung nicht teilen kann -> zumindest für die Mense der Uni Stuttgart-Innenstadt)
    Stoffe = bunt und farbenfroh, so wie ich es mag (da warst Du sicherlich im Nähzenturm Heidelberg, hm? Toller Laden von dem ich auch sehr begeistert war!)
    Langes Wochenende = eh immer toll

    Na dann wünsche ich Euch noch ein schönes, sonniges Wochenende.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  6. Wow, das ist ja mal viel Kirschmarmelade!!! Lecker:-)
    Die Stoffe sind ja alle toll, ach die mistige Sucht....
    Ich mag ja das Bild mit den Eisschnuten besonders gerne!!!!
    Liebste Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Anja,

    das war ja eine tolle Woche und Eis bei dem Wetter ist nicht zu verachten ;o)

    Viele liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  8. So viele Freude Momente, herrlich!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Anja,

    oh wie schön war eure Woche. Ich bin total gerührt von so vielen schönen Momenten. Besonders merke ich mir mal "Spielplätze in der Nähe von Stoffläden kennen" :0).

    Aller-, allerliebste Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust.
Ich freue mich über jeden Kommentar!