Montag, 16. Juni 2014

My kid wears: Regenbogenbody und Spielhose

Mittlerweile nähe ich die Kleidung für unsere drei Frechdachse lieber selber als sie zu kaufen. Dank meiner Overlock geht es manchmal sogar schneller...
Und so entstand für unseren kleinsten Frechdachs ein Indianer-Body nach dem Regenbogenbodyschnitt von Schnabelina  und eine Spielhose mit Bananentaschen nach dem "Lässig 2.0"-Schnitt von leni pepunkt.


Ein schönes Gefühl, dass wir unsere Kinder reintheoretisch von Kopf bis Fuß mit Selbstgenähtem einkleiden könnte. Reintheoretisch? Leider finde ich zum Nähen oft zu wenig Zeit und so ist die Freude über jedes selbstgenähte Kleidungsstück sowohl bei mir als auch bei unseren Kindern sehr groß.


Der Body in Größe 92 hat einen amerikanischen Ausschnitt. Die Bündchen habe ich mit dem Dreifachzickzackstich abgesteppt. Der Indianerstoff von Lillestoff lag seit einem Jahr in meinem Stoffregal. Bereits als ich ihn gekauft habe, wusste ich, dass ich daraus einen Body nähen möchte. Endlich ist es soweit. Die kräftigen Farben sind sommerlich frisch.


Bei der Spielhose habe ich eigentlich die kurze Variante in Größe 86/92 genäht. Im Moment ist es eher eine Dreiviertelhose und so bin ich optimistisch, dass sie mit etwas Glück auch noch nächstes Jahr passt.

 

Außerdem gab es für unseren Großen eine zweite Hose zum Wechseln während der Waldwoche. Weil ich nur einen halben Meter vom Camping-Lillestoff hatte (eigentlich sollte es ein T-Shirt für unseren Kleinsten werden), habe ich ihn mit dunkelblauen Jersey kombiniert, so entstand eine 4-Bahnen-Spielhose mit Bananentaschen. Leider gibt es noch keine Tragefotos.


Euch allen einen guten Start in die neue Woche.

Allerliebste Grüße
Anja

Die Spielhosen und den Body kann man auch bei
zu Kiddikram und

Kommentare:

  1. meine liebe Anja :o)
    nicht nur rein theoretisch sondern auch ganz theopraktisch sind deine selbst genähten Sachen für die kleinen Frechdachse wunderwunderschön ♥ und eine Freude für jedermann, der sie sehen darf! :o)
    ... also, ICH freue mich immer, wenn du wieder welche zeigst ;o*
    tolle Stoffe - toll kombiniert - toll fotografiert
    und weil mein Wortschatz offensichtlich um diese Zeit nicht mehr der Beste ist *hust*
    wünsche ich dir jetzt mal eine gute Nacht und sende liebe Knuddelgrüße
    Gesine

    AntwortenLöschen
  2. Tolle bunte Kombis hast du da genäht!
    Zuckersüß!
    LG *zocha*

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja,

    Welch süße Bilder vom Frechdachs und dann noch in solch schöner Kleidung verpackt.
    Gefällt mir von den Farben schon recht gut, sommerlich fröhlich.
    Mir geht es übrigens wie dir mit dem nähen, ich nähe mittlerweile auch lieber eine Leggings schnell selber, als los zu Düsen um eine zu kaufen.

    Herzliche Grüße
    Janin

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Da hast Du tolle Sachen gezaubert!! Es ist wirklich schön, wenn man seine Kinder selbst einkleiden kann. Ich freue michauch über jedes selbstgenähte Teil, dass in unserer Familie getragen wird :o)

    Und die Stoffe sind allesamt wunderschön fröhlich und die Farben leuchten richtig!!! Und der kleine Frechdachs ist auch zuckersüß ♥♥♥

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  5. So richtig schön sommerlich bunt- so gefällt es mir am besten!
    Der Body ist auch ohne Hose an heißen Tagen ein Hingucker und die Hosen sind auch toll.
    Bei Deinem Großen sind extra die Knie an der Hose dunkel, damit man den Dreck nicht so sieht?! ;O)

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anja,

    tolle Kombis hast du genäht...und so richtig schön farbenfroh, für die Kleinen....

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  7. Süß sind Deine Kindersachen geworden! Ich glaube übrigens auch, dass das selbernähen (mit einem geübten Händchen) schneller geht, als Einkaufenfahren mit Kind und Kegel :-)
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust.
Ich freue mich über jeden Kommentar!