Mittwoch, 7. Mai 2014

Mittwochs mag ich: Mutterpasshülle fürs Schwesterherz

Meine kleine große Schwester erwartet im Oktober ihr zweites Kind. Ihr Frauenarzt klebt den Mutterpass in einen Pappumschlag, wodurch er in etwa ein A5-Format erhält. Dadurch passt aber die "alte" Mutterpasshülle nicht mehr. Klar, dass ich gerne eine neue Hülle genäht habe, der sie nun seit unserem Wiedersehen an Ostern durch ihre Kugelbauchzeit begleitet.


Auf die Umschlagaußeneite habe ich ein vorher gesticktes Namensschildchen mit einem Zierstich aufgenäht. 


Das Verlourmotiv "Wunschkind" ist von Stick and Style.

 

Sowohl für die Außenseite als auch die Innenseite verwendete ich geschlechtsneutrale Streichelstöffchen. Ich bin schon sehr gespannt, ob unsere Frechdachskinder ein Cousin oder eine Cousine bekommen.



Den linken Umschlag habe ich etwas größer zugeschnitten, damit genug Platz für die Ultraschallbilder ist.

Ich freue mich sehr über und auf das kleine Menschlein - es ist doch immer wieder ein großes Wunder.

Viele liebe Grüße
Anja

P.S.: Mal sehen, was es sonst noch Schönes bei Frollein Pfaus "Mittwochs mag ich" zu entdecken gibt!

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Wir erwarten im Oktober auch unser 2 Baby!!!! Eines meines nächsten Nähobjekten soll auch eine MuKiPasshülle sein. Für den Ersten möchte ich auch noch eine nähen, wegen Gleichberechtigung und so ;-)
    Alles Gute deiner Schwester und eine schöne Schwangerschaft.
    glg
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anja,

    die Mutterpasshülle für dein Schwesterherz sieht klasse aus...sie wird sich bestimmt sehr drüber freuen.Ein neuer Erdenbürger ist so etwas Wunderbares....

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Anja,

    na über diese tolle Mutterpasshülle hat sich Deine Schwester sicherlich sehr gefreut, oder? :-)
    Und den tollen Innenstoff (der absolute Knaller!) kenn ich doch ;-)

    Liebe Grüße & ein schönes We
    Steffi

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust.
Ich freue mich über jeden Kommentar!