Dienstag, 25. März 2014

Ein kuschliger Beschützer und Zwangspause

"Cool der kann ja sogar Kniebeugen machen!" meinte unser großer Frechdachs als er den fertigen Kuschelaffen begutachtete. Am Wochenende ist mein erstes selbstgenähtes Kuscheltier von der Nähmaschine gehüpft... Ein Kuschelaffe nach dem Schnittmuster von Binenstich.


Beim Nähen eines kuschligen Wegbegleiters hat man einmal mehr das Gefühl den Stoffen Leben einzuhauchen. 
Dieser Kuschelaffe soll ein BESCHÜTZER sein. 
Für wen? Das kann ich noch nicht verraten, weil er sich morgen auf eine lange Reise begeben wird.

Aber ich kann Euch noch ein paar Details zeigen. Zum Nähen verwendete ich Frottee (Körper), Fleece (Haare), Nicky (Gesicht, Hände und Füße) und verschiedene Baumwollstoffe (Ohren, Augen, Nase, Bauchtasche und Halstuch).


Den Hals vom Kuschelaffe fand ich zu nackig, deshalb nähte ich ihm noch ein Halstuch. Beim Halstuch probierte ich zum ersten Mal die "Stickfunktion" meiner neuen Nähmaschine aus und bin begeistert. Das Halstuch kann mit Hilfe eines KamSnaps geöffnet und geschlossen werden.


Der Kuschelaffe zeigt sich jetzt für Euch noch einmal von hinten:


Und muss sich jetzt erst einmal vom Foto-Shooting ausruhen, um für die morgige Reise fit zu sein.


ZWANGSPAUSE??? Ja, in den die nächsten Tagen werde ich nichts nähen können *fluch*. Gestern morgen bin ich auf dem Weg zum Kindergarten gestürzt - ein großer Schreck für unsere Kinder und mich, aber ganz liebe Menschen haben uns geholfen. 
Mein Knöchel ist so dick wie ein Tennisball und ich komme nur auf einem Bein hüpfend vorwärts. Ich liege auf unserem Sofa und bin zum Nichtstun und Kühlen verdammt. Das passt so gar nicht zu mir und auch unsere Kinder müssen sich noch daran gewöhnen. Hoffentlich wird es schnell besser.

Euch allen einen schönen Creadienstag. Ich bin gespannt, was es dort alles zu entdecken gibt - Zeit zum Stöbern in Euren Blogs habe ich nun ja erstmal genug ;-).

Viele Grüße
Anja

Kommentare:

  1. Oh Schreck, dann gute Besserung!

    Dein Kuschelaffe ist sooo toll geworden und mit seinen langen Armen kann er bestimmt seinen neuen Besitzer wunderbar beschützen.

    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Oh neiiin! *schreck* Liebe Anja, so ein blöder Mist!
    Ich wünsche dir eine ganz schnelle und gute Besserung ✿✿✿
    ja, nun vielleicht also stricken? ... ein kleiner Trost aber vielleicht eine gute Alternative gegen´s Nichts-tun-können ...
    dein Kuscheläffchen ist total süß und knuffig geworden :o) und er wird sich sicher sehr gut als Beschützer machen!
    ich drück dich ganz lieb und denk an dich
    Gesine

    AntwortenLöschen
  3. Ohhh gute Besserung!
    aber der Affe ist richtig schön!
    alles Gute Tina

    AntwortenLöschen
  4. Oh, weh! Du Arme! Gute Besserung!
    Das Äffchen ist sehr niedlich und kuschelig geworden und ein toller Beschützer!
    Hoffentlich geht es dir bald besser! Aber so ein Sofa kann ja auch zur Kreativecke werden...

    Ganz herzliche Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anja,

    ...das Äffchen ist so niedlich...er ist dir super gelungen...
    Ich wünsche dir , dass dein Knöchel schnell abschwillt und du baldigst wieder laufen kannst!

    Liebe Grüße
    Klaudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Anja,
    ich wünsch dir, dass der Knöchel bald seine alte Form wieder annimmt,
    das ist schon was scheußliches, ich kenne das auch.
    Hast du röntgen lassen, nicht dass Bänder gerissen sind?.
    Das Äffchen ist total lieb geworden.
    Liebe GRüße
    Nähoma

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ein süßer Beschützer! Und ganz schön relaxt so wie er da im Sessel sitzt ;-) Vielleicht solltest Du ihn behalten damit er Dich beim nächsten Sturz auffängt ;-) Gute Besserung wünsche ich Dir. Das Du schnell wieder auf die Beine kommst!
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Anja, auch von mir gute und vor allem schnelle Besserung! Das wäre der Horror für mich... Vielleicht kannst du ja ein bißchen Häkeln oder so? Der Affe ist total super geworden. Irgendwann möchte ich auch mal den ein oder anderen Kuschelfreund nähen, dann hole ich mir bei dir ein paar Tipps ab! LG und Kopf hoch! Olivia

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ja ein süßer Beschützer! Vielleicht solltest Du Dir auch noch einen nähen, damit es keine bösen Stütze mehr gibt!
    Gute Besserung und liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  10. Ein süßes Äffchen! Kuscheltiere nähen finde ich nicht so einfach. Mein erstes Schmusetier, ein Geschenk für mein Patenkind, sollte eine Langhals-Ente sein und wird immer nur als Giraffe angesehen. *lach* Ich wünsche dir ganz schnell gute Besserung für deinen Knöchel! Liebe Grüße, Katharina

    AntwortenLöschen
  11. Meine Liebe,

    erstmal gute Besserung - du Arme!! Dann: wie hübsch ist denn der kleine Beschützer. Wunderbar!

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust.
Ich freue mich über jeden Kommentar!