Sonntag, 12. Januar 2014

Fräulein Schlafanzug




HURRA, meine Nähmaschinen haben mich wieder und unseren beiden Kleinen geht es viel besser - Daumen drücken, dass es auch so bleibt!

Ein kuschliger Schlafi ist nach dem Schnitt "Fräulein Schlafanzug" von Erbsenprinzessin entstanden - gerade rechtzeitig, wo es jetzt nachts frostig kalt wird und wir bei offenem Fenster schlafen.



Das Oberteil hat eher die Länge eines Nachthemdes, denn bei den gekauften Schlafanzügen sind die Oberteile oft zu schnell zu kurz - außerdem bleibt so der Rücken schön warm.
Für den Halsauschnitt habe ich ein fuchsia/dunkelblau gestreiftes Bündchen verwendet und ihn nach der Anleitung von Susanne (Hamburger Liebe) mit Einfassstreifen genäht.
Zum ersten Mal habe ich gekräuselt und es war gar nicht schwer!


Bei der Hose musste ich ein bisschen improvisieren, denn für unser großes Frechdachsmädchen reicht nun kein halber Meter Stoff mehr für eine Hose - so entstanden die zwei Streifen in denen das Muster vom Oberteil wieder auftaucht - im Nachhinein bin ich froh, dass es nicht eine reine hellblaue Hose geworden ist.
Die Bündchen sind selbst ausgesucht: "So ist es schön kuschlig!". Die Hose hat dadurch eine bequeme Länge erreicht, so dass der neue Schlafi bestimmt auch noch in der nächsten Kälteperiode im Einsatz sein kann.

Unser Frechdachsmädchen hat heute Abend alleine voller Stolz ihren neuen Schlafi angezogen und genaue Vorstellungen gehabt, wo und wie wir die Fotos machen.

Sie hat ihren Klangball geholt, sich auf die Lego-Kiste gesetzt und sich dann einfach nur noch gefreut...



Mal sehen, was sie heute Nacht im Land der Träume erlebt.

Der Schlafi wandert zu  Kiddikram, Meitlisache und morgen zu my kid wears.
 
Für morgen wünsche ich Euch allen einen guten Start in die neue Woche.

Ganz viele Grüße
Anja 

P.S.: Ein herzliches Willkommen an meine neue Leserinnen. Ich wünsche Euch viel Spaß auf meinem Blog.

Kommentare:

  1. Hallo! :o) und *Daumen drück*
    in diesem bezaubernden Nachtgewand wird Mausi sicher die süßesten und fröhlichsten Träume haben ... und am nächsten Morgen wieder so herrlich strahlen können! eine Freude!
    viele liebe Grüße und einen guten Wochenstart
    Gesine

    AntwortenLöschen
  2. Huii, so ein kuscheliger Schlafanzug. Da muss man ja schöne Träume haben. Hättest du nicht gesagt, dass du den Streifen auf Geund von Stoffmangel eingefügt hast, hätte ich gedacht er gehört zum Schnitt :)

    Sehr schöne Farbkombi. Ich wünsche euch, dass der Schlafi ganz lange passt!

    Liebe Grüße, Kati

    AntwortenLöschen
  3. Ach, der sieht ja soooo gemütlich & kuschlig aus!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust.
Ich freue mich über jeden Kommentar!