Freitag, 8. November 2013

Freutag - Ein großer Nähtisch

Völlig überraschend bin ich heute zu einem größeren Nähtisch gekommen, auf dem ab sofort meine beiden Nähmaschinen Platz finden. 

HURRA!!!

Gerade bereiten wir ein paar Geburtstagsüberraschungen für unseren großen Frechdachs vor, der in ein paar Wochen sechs Jahre alt wird (Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht!). Da er im Sommer ein Schulkind wird, bekommt er zum Geburtstag unter anderem einen Schreibtisch. Am Mittwoch haben mein Mann und ich einen beim großen Möbelschweden ausgeguckt. Heute hat er ihn abgeholt und für mich auch einen Tisch mitgebracht.

Wie oft habe ich mich geägert, dass immer nur eine Nähmaschine auf dem Tisch stehen kann und der Tisch insgesamt viel zu klein ist.

Beim Aufbauen half mir unser großer Frechdachs - der Allerkleinste hat zugeschaut.

Zwanzig Schrauben später war mein neuer Tisch fertig und tada jetzt haben beide Maschinchen nebeneinander Platz - worüber ich mich irre freue.

Erst wollte ich den "alten" Tisch in den Keller bringen, doch dann kam ich auf die Idee, ihn einfach dazu zu stellen. Jetzt habe ich auch noch einen Zuschneidetisch und muss dazu nicht mehr auf den Fußboden - ein weiterer Grund zur Freude!



Noch ein weiterer Grund zur Freude: der zweite Weihnachtswichtel ist fertig. Jetzt habe ich alle Bilder im Kasten... Vielleicht schaffe ich die Nähanleitung am Wochenende anzufangen, damit auch bald bei Euch so ein Kerlchen einziehen kann.

Ein kleiner Einblick in meine Nähecke unterm Dach:


Meine fleißigen Helfer:






















Beim Vermessen des neuen Tisches:

















"75 Meter breit und 150 Meter lang - ganz schön groß dein neuer Tisch, Mama!"



Unsere beiden Frechdachsjungen hatten viel Spaß - sowohl während des Aufbaus als auch hinterher beim Anmalen der großen Pappe:




Und zum Schluß noch ein Vorher-Bild:


Euch allen einen schönen Freutag und ein ruhiges kuschliges Herbst-Wochenende.

Viele Grüße
Anja

P.S.: Ich freue mich auch über meine neuen Leserinnen - herzlich Willkommen auf meinem Blog.

Kommentare:

  1. Hallo Anja,
    jetzt fehlt nur noch ein schönes dickes Kissen auf dem Hocker,
    damit der Bobes nicht kalt wird. *lach*
    Schöner Tisch, muß auch mal wieder zum I**a fahren,
    sowas fehlt mir auch, aber als Zuschneidetisch.
    Und deine Helfer sind auch sehr fleißig,
    so ähnlich sieht es bei uns auch aus, allerdings 4 und 2 J.
    Liebe Grüße
    nähoma

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anja,

    da kann ich mich nur mit dir freuen, da ich aus eigener Erfahrung weiß wie nervend es ist, die Maschinen umzubauen. Jetzt macht das nähen bestimmt noch mehr Spaß. Und wie toll ist es, wenn die ganze Familie so viel Unterstützung leistet :-)

    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. was heißt?! schau dir mal deine machtzentrale an! wow, so viel platz! :-) danke für deine lieben worte und auf ein pläuschchen darfst gerne mal vorbeikommen! :-)
    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  4. Die Weihnachtswichtel sind ja total süß! Würde auch gerne einen nähen! Freu mich jetzt schon auf Deine Anleitung :-)
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  5. Gratuliere zum schicken neuen Tisch!
    Ich muss immer am Küchentisch oder (ganz selten darf ich das mal) am Schreibtisch vom Großen nähen. Wir haben leider keinen Platz um einen weiteren Tisch aufzustellen. Vielleicht sollte ich mir auch mal eine andere Aufteilung für meinen Chaos-Schreibtisch überlegen, dann könnte hier eventuell auch das Maschinchen hin.

    Den Tisch kenn ich übrigens. Er leistet uns seit etlichen Jahren gute Dienste - zunächst als Schreibtisch meines Mannes, mittlerweile als Esstisch, wenn Besuch da ist. Die restliche Zeit des Jahres lagert er auf dem Dachboden - der ist nämlich super schnell auf- und wieder abzubauen.

    Und deine Wichtel sind total niedlich, freu mich schon auf die Anleitung!

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust.
Ich freue mich über jeden Kommentar!