Freitag, 29. November 2013

Adventskalender Sew Along - Es wird ernst

In dieser 4. Adventskalender-Sew Along-Woche bilde ich wieder das Schlusslicht. Eine muss es ja sein!

Wer bei mir regelmäßig mitliest, weiß, dass es das ein und andere gab, was genäht wurde.

Doch, ich habe gute Neuigkeiten und freue mir dabei ein Loch in den Bauch. 

Es steht fest:

ICH  SCHAFFE  ES!!!  

Tada, heute nachmittag ist das letzte Säckchen fertig geworden!!!

Beweisfoto:





Nun stellt Tine noch folgende Fragen an alle Sew Along-Teilnehmerinnen:

Ist ein Endspurt mit Überstunden angesagt oder wartet ihr schon entspannt auf den 1. Dezember, weil alles fertig ist? 

Ich bin mitten im Endspurt: es fehlen noch die beiden großen Weihnachtswichtel. Das Schnittmuster hat mir mein Mann schon auf A3 vergrößert. Ich bin gespannt wie die "Wichtel en gros" aussehen.


Was wird drin sein, im Kalender? Mit oder ohne Schoki? 
Da der Adventskalender für meinen Mann und mich ist, fülle ich nur 12 Säckchen. Mit was? Kann ich leider nicht verraten. Nur soviel es ist eine bunte Mischung aus etwas Spannendem, etwas Süßem (Schoki & Co), etwas Verwöhnendem, etwas Anziehendem und etwas Liebevollem.

Hängt er schon, so zur Vorfreude oder wird er bis zuletzt versteckt? 
Versteckt ist er nicht und aufgehängt wird er morgen abend - genau wie die Kinderadventskalender.
 
Was macht der Rest der Wohnung, bist du schon zur Dekoqueen mutiert oder hast du es noch nicht auf den Dachboden geschafft?
Unsere Weihnachtssachen sind in drei Umzugskisten im Keller verstaut - bis jetzt war ich erst an einer dran, um eine Lichterkette für den Kirchlorbeer vor unserem Haus herauszuholen. Diese leuchtet abends schon die ganze Woche. Außerdem ist ein Türkranzrohling und Tannengrün besorgt - morgen will ich zu dekorieren beginnen - natürlich bei Weihnachtsmusik.

Jetzt kann ich Euch noch ein paar einzelne Säckchen zeigen:


Auf die Säckchen aus Tannenbaumstoff habe ich vor dem Aufbügeln der Velourzahlen einen Sternenkreis appliziert - so kann man die Zahlen besser erkennen. In diesem ersten "Türchen" wird mein Mann übermorgen eine Überraschung finden, die ihn die gesamten 24 Tage bis Weihnachten begleiten wird. Gespannt, was es ist? Die Auflösung erfolgt am Sonntag.


Auf den Außenstoff der einzelnen Säckchen nähte ich ein Bommelband, Webband oder Zackenlitze.


Dieses dunkelgrüne Strickband ist ein Kellerfund und müsste noch aus meiner Kindheit stammen. Das Elchwebband reichte leider nicht für alle Säckchen. Daher ziert einige Säckchen (wie bei diesem) das Wichtelwebband in der Seitennaht.



Beim Säckchen mit der Nummer 15 ist mir beim Aufbügeln der Velourzahl ein kleines Malheur passiert - zum Glück - so gefällt es mir richtig gut!




Vor dem Nähen erstellte ich mir diese Liste. Fertig genähte kreiste ich ein. JUHU - alle fertig!!!!




Nun schaue ich mal wie die anderen Adventskalender aussehen. Seid Ihr auch neugierig?

http://bonesandneedles.blogspot.de/2013/11/adventskalender-sew-along-woche-4-es.html


Freitag ist FREUTAG, auch bei mir!!! Schön, dass der Adventskalender bei uns bleibt!

Euch allen einen schönen Freutag und fröhliches Weihnachtseinstimmen.

Bis zum 1. Advent.

Eure Anja.


P.S.: Liebe Tine, vielen herzlichen Dank für den von Dir ins Leben gerufenen Sew Along. Dank Deiner Terminplanung schaffe ich es rechtzeitig! Es macht großen Spaß mit all den anderen zusammen zu nähen und über die einzelnen Ideen zu staunen.

Kommentare:

  1. Dein Adventskalender ist wunderschön geworden. So abwechslungsreich gestaltet und doch passt alles super zusammen. Da werdet Ihr viele Jahre Freude dran haben. Klasse. Viel Spaß beim Befüllen und Entleeren. ;-) ♥

    AntwortenLöschen
  2. Die Säckchen sehen wirklich toll aus. Die Zahlen passen perfekt dazu. Viele Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön geworden und ich bin ja gespannt auf die großen Wichtel. Die sind bestimmt auch richtig genial :o)

    LG
    Evelyn

    AntwortenLöschen
  4. Nummer 1 ist gerade mein Liebling, die Bäumchen sind toll! Wie auch der ganze Rest vom Kalender!
    Bin schon richtig gespannt, wie dann das Gesamtkunstwerk (und die restliche Deko?) aussehen wird :)

    Ganz liebe Grüsse
    Melanie

    AntwortenLöschen
  5. liebe Anja, nachdem ich nun gerade die 72 Päckchen für die Mädels gepackt und fast alle befestigt habe ... verteibst du mir mit deinem wundervollen Adventskalender doch tatsächlich die Müdigkeit aus den Augen ... denn die müssen ja nun begeistert und bewundernd gucken ♥ schööön ♥
    ich wünsche euch ein wundervolles erstes Adventswochenende,
    liebe Grüße, Gesine

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Säckchen und gerade das 15. Säcklein find ich so süß! Nun bin ich gespannt wie sie gefüllt aussehen werden...

    Liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  7. Na bitte, der 1.12. kann kommen!!! Großartig! Ich bewundere, wie "geplant" du arbeitest... mit Liste... ich bin beeindruckt! Und wenn dann Unvorhergesehenes passiert, wie ein Malheur beim Velourbild, bist du trotzdem flexibel und kreativ und "rettest" mal grade... sieht wirklich klasse aus mit dem Label!!!!! Ich wünsche dir viel, viel Spaß beim Füllen und Dekorieren und Weihnachtsmusikhören... schön, dich und deinen Blog kennenzulernen!
    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Super Anja!

    Da hat du noch richtig Gas gegeben. Herzlichen Glückwush zu diesem Prachtstück.
    Bin mal gespannt wie er gefüllt ausschaut?!

    Einen schönen ersen Advent
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Der sieht richtig aufwendig aus, dafür aber acuh sehr schön. Ich habe auch noch kurz vor knapp 24 Säckchen genäht, weil die bisherigen Adventskalenderhäuschen zu klein sind. Mein Kind macht sich nicht viel aus Schokolade und da habe ich anderes, allerdings größeres besorgt.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Ach schön, dass es bei dir so gut vorwärts gegangen ist. Ich bin schon gespannt,was uns nächste Woche erwartet, wenn es ans Finale geht!
    Liebe Grüße
    Tine

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön ist er geworden und ich mag diese tollen Kleinigkeiten (Band aus der Kindheit, Elch als Notretter). Die machen ihn zu etwas noch mehr Besonderem.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust.
Ich freue mich über jeden Kommentar!