Dienstag, 29. Oktober 2013

Hochstuhlkissen

Es ist soweit, ab heute wird unser kleinster Frechdachs mit am Tisch sitzen.
Das tat er natürlich bis jetzt auch schon, allerdings auf meinem Schoß. 
Am Samstag kam der bestellte Hochstuhl und gestern abend wurde das selbstgenähte Sitz- und Rückenkissen fertig.



Den Stoff habe ich auf dem letzten Stoffmarkt in Mannheim erstanden. Mein Plan war eigentlich die Kissen lediglich aus dem Wal-Baumwollstoff zu nähen. Der Stoff hat leider (und ich finde im Nachhinein zum Glück) nicht gereicht. Deshalb habe ich ihn mit dem orange-rot-gestreiften Baumwollstoff kombiniert und bin jetzt mit dem Endergebnis sehr zufrieden.

Vorderseite

Rückseite
Sitzkissen von hinten
Seitenansicht
Die Sitz- und Rückkissen sind nach dem Free-eBook von Steffi (ruelliswelt) genäht und passen perfekt.
An der einen oder anderen Stelle würde ich wahrscheinlich beim nächsten Mal anders nähen und für den Hochstuhl-Sitzverkleinerer passt das Rückenkissen leider nicht. 

Aber es wird schon ganz bald ein nächstes und auch ein übernächstes Mal geben, denn das Original-Sitzkissen von unserem größten Frechdachs ist nach fünfen Jahren hinüber und auch unser Frechdachsmädchen hat schon eine genaue Vorstellung wie ihr Hochstuhlkissen aussehen soll.

Also, ihr seht, es wird bunt bei uns am Esstisch.



Das Hochstuhlkissen wandert jetzt zu Creadienstag, Kiddikram und Made4BOYS.

Euch allen einen schönen sonnigen Herbsttag mit vielen bunten tanzenden Blättern.

Liebe Grüße
Anja

1 Kommentar:

  1. Superschön, das Kissen! Ganz toll! Meine kleine Hummel macht immer so eine Sauerei, dass ich ihr Kissen jetzt dauerhaft entfernt habe. Es war leider nur in der Wäsche. Dein Kissen sieht sooo toll aus, da KANN man ja gar nicht kleckern wollen!

    Liebe Grüße
    Lilo

    AntwortenLöschen

Schön, dass Du bei mir vorbei schaust.
Ich freue mich über jeden Kommentar!